Politische Bildung

Arbeitsgruppe Politische Bildung

 

Ziele der Arbeitsgruppe:

  • Thema „Politische Bildung“ in den öffentlichen Focus rücken
  • Förderung von Toleranz-, Kritik-, aber auch Konfliktfähigkeit der Menschen im Landkreis, insbesondere in Zeiten von Fake-News und rassistischen Vorurteilen
  • Teilhabe und Partizipation von Bürgerinnen und Bürgern aus bildungsfernen Schichten
  • Motivation von Jugendlichen, ihr politisches Mitspracherecht zu nutzen
  • Vernetzung der relevanten Akteure im Landkreis

 

Aufgaben der Arbeitsgruppe:

  • Ermittlung der Aktivitäten in der Bildungslandschaft des Landkreises
  • Aufzeigen von daraus resultierenden Handlungsfeldern zum Thema „politische Bildung“

 

Gemeinsame fachliche Leitung:

  • Damian Knöpfle, Geschäftsführung Kreisjugendring
  • Regina Cordary, Kommunale Jugendarbeit Landratsamt

 

Unterstützt in Koordination und Organisation durch:

  • Barbara Berger, Geschäftsführung Bildungsregion Freising

 

Vernetzungstreffen „Schulen ohne Rassismus – Schule mit Courage“ am 22.03.2022

 


­­­

Sitzung am 27.01.2022

Am 27.01.2022 tagte die Arbeitsgruppe Politische Bildung unter der Leitung von Regina Cordary, Kommunale Jugendarbeit, und Damian Knöpfle, Geschäftsführer Kreisjugendring. Akteure aus dem Landkreis Freising diskutierten über ihre Aktivitäten und die Bewerbung beim Bundesprogramm „Demokratie leben“. Der nächste Termin findet am 07.04.2022 statt. Bei Interesse zur Teilnahme senden Sie bitte eine Mail an bildungsregion[at]kreis-fs.de

­­­


 

Der Landkreis Freising rückt das Thema „Politische Bildung“ in den öffentlichen Fokus – Informationen siehe  Politische Bildung als wichtige Aufgabe der Gesellschaft: Videobeitrag des Landkreises Freising zur Langen Nacht der Demokratie (kreis-freising.de)

 

Weitere Informationen

Jugendkreistag Freising

 

 

Umfrage

Bildung zu demokratischer Kompetenz - Maßnahmen zur politischen Bildung in den Schulen im Landkreis Freising

Permalink